Bold?

 

Bold? setzt sich mit der Vielfältigkeit einer der wichtigen Kammermusikbesetzungen des XX. Jahrhunderts auseinander - dem Saxophonquartett. Es spielt in der Neue Musik eine ähnliche Rolle wie das Streichquartett für klassische und romantische Musik und trotzdem ist das Saxophonquartett in der breiten Gesellschaft immer noch wenig bekannt. Das Quartett möchte deshalb zur Bekanntmachung beitragen und die wichtigsten zeitgenössischen Werke für diese Besetzung aufführen und vermitteln. Zudem ist es den vier Musiker/-innen ein grosses Anliegen mithilfe von Kompositionsaufträgen das Repertoire stetig voranzubringen und zu erweitern.

 

Neben der Erarbeitung der verschiedenen Kompositionen beschäftigt sich Bold? auch intensiv mit Fragen zur Präsentation der Werke und möchte alternative Formen suchen, um aus der klassischen Konzerttradition auszubrechen. Insbesondere die Neue Musik mit ihren komplexeren Formen und Strukturen lädt dazu, die Musik im Raum zu und konzeptualisieren und zu inszenieren.

 

MEHR IN KÜRZE!